Kreisjugendfeuerwehr Wolfenbüttel
Kreisjugendfeuerwehr Wolfenbüttel

2013

04. Mai 2013

JF Gemeinde Remlingen im Wettbewerb Foto: Jens Meyer
Gemeindewettkämpfe der Jugendwehren der SG Asse.

 

Erstmals, nach einigen Jahren, fanden die Gemeindewettkämpfe der Jugendwehren nicht wie gewohnt in Remlingen auf der Sportanlage, sondern in Sottmar auf dem Bolzplatz statt. Grund hierfür war das die Sportanlage wegen eines Fußballturniers besetzt war. So trafen sich bei schönstem Wetter 8 Gruppen aus der Samtgemeinde um die Wettbewerbe, bestehend aus einem Staffellauf mit Aufgaben, sowie den Aufbau eines Löschangriffs ohne Wasser zu Absolvieren. Als Bahnleiter fungierte Wolfgang Hobohm aus Gr. Denkte.

Erstmals trat auch eine Gruppe „Gemeine Remlingen“ an, die sich aus Mitgliedern der Jugendwehren  Biewende und Remlingen zusammen setzt, welche sonst hätten auf der Ersatzbank hätten sitzen müssen. Als Gäste konnte Gemeindejugendwart Andrea Thomas, den Gemeindebrandmeister Lothar Kolmsee, Kreisjugendwart Torsten Horney sowie den Bürgermeister der Gemeine Denkte Thomas Fricke begrüßen.

Die Anschließende Siegerehrung ergab folgende Plätze:

 

1.       Groß Denkte 1

2.       Biewende

3.       Kissenbrück/Klein Denkte

4.       Groß Denkte 2

5.       Sottmar

6.       Semmenstedt

7.       Gemeinde Remlingen

8.       Remlingen

 

Text:

 

Pressewart der SG Asse

 

Jens Meyer

10.Juni 2013

JF Biewende im Wettkampf Foto: Jens Meyer

Bezirkswettkämpfe der Jugendfeuerwehr in Meinersen

 

Mit großer Enttäuschung mussten es dieses Jahr einige Jugendfeuerwehren hinnehmen, dass aufgrund einer Unterwetterwarnung die Kreiswettkämpfe sehr kurzfristig abgesagt werden mussten. Bei dem Regen, der an diesen Tage fiel, wären es wohl auch nur Wasserspiele geworden. Hier zeigte sich, dass neue Medien wie die Facebookseite der Kreisjugendfeuerwehr erheblich dazu beigetragen haben die Meldung des Ausfalls zu verbreiten. Laut dem Fachbereichleiter für Öffentlichkeitsarbeit Marcus Kordilla erreichten die Seite 5000 Besucher an diesem Abend. 

In einer eilig einberufenen Sitzung des Vorstandes wurde mehrere Stunden diskutiert, welche Jugendfeuerwehren an den Bezirkswettkämpfen teilnehmen. Am Ende der Sitzung stand fest, dass die Gruppen Schandelah 1 und 2 Groß Denkte sowie Biewende weiterfahren. Die Plätze 5 und 6 wurden zwischen den Jugendfeuerwehren Halchter, Heiningen und Burgdorf in einem kleinen Wettkampf ausgemacht. Als Sieger standen Heinigen und Halchter fest.

So ging es für die sechs Gruppen am 09.06.2013 in den Landkreis Gifhorn nach Meinersen. Auf der dortigen Schulsportanlage wurde bei bestem Wetter die Wettkämpfe ausgetragen. Insgesamt 48 Gruppen traten gegeneinander am um sich für die Landeswettkämpfe zu qualifizieren, auch hier gab es eine Hiobsbotschaft, denn aufgrund des Elbe- Hochwasser wurden die Landeswettkämpfe verschoben. Sie finden nun eintägig am 25.08.2013 in Weyhe statt. Ganz knapp qualifiziert hat sich hier die Jugendfeuerwehr Groß Denkte, sie kam mit 1402 Punkten auf den 13. Platz und somit auf den letzten Qualifizierungsplatz. Die Gruppe Schandelah 1 belegte mit 1399 Punkten den 15. Platz. Die Gruppe Biewende belegte mit 1374 Punkten den 28. Platz, auf Platz 32 kam mit 1373 die Jugendfeuerwehr Halchter. Die Gruppe Schandelah 2 kam mit 1367 auf Platz 36 und Heiningen kam mit 1333 Punkten auf Platz 43.

 

 

 

Text:

 

Pressewart der SG Asse

 

Jens Meyer

 

 

 

10.November 2013

Quelle: Wolfenbüttler Schaufenster Bilder und Text J.Rosental
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kreisjugendfeuerwehr Wolfenbüttel Fbl. Oliver Thomas